Ziele
Aktuelles
Preise und Projekte
Mitgliedschaft
Satzung/Gremien
Kontakt

 

 

Joachim-Jungius-Förderpreise der Universität Rostock

(Stand: 07.Juli 2010)


 
Preisträger Joachim-Jungius-Förderpreis 2010

Bild klicken zum Vergrößern

Preisträger des Jahres 2010

Frau Dr. rer. pol. Nadja Milewski wird für ihre Dissertation “Fertility of Immigrants and Their Descendants in West Germany – An Event-history Approach.” ausgezeichnet.

Dr.-Ing. Andreas Arndt erhält den Förderpreis für seine Dissertation mit dem Titel „Physiologische Regelung von implantierbaren rotierenden Blutpumpen zur chronischen Linksherzunterstützung“.

Dr. rer. nat. Marco Kai wird für seine Dissertation “Analyse und Wirkungen flüchtiger Metabolite von Serratia odorifera 4Rx13” geehrt.

Dr. med. Stephan Kischeerhält den Förderpreis für seine Dissertation mit dem Titel „Die endovaskuläre Implantation von Stentgrafts bei Typ B-Aortendissektion unter prognostischen Gesichtspunkten.“

 

 


 

Preisträger Joachim-Jungius-Förderpreis 2009

Bild klicken zum Vergrößern

Preisträger des Jahres 2009

Herr Dr.-Ing. Bert Buchholz wird für seine Dissertation “Analysis of Injection Sprays from Heavy Fuel Oil Common Rail Injectors for Medium-Speed Diesel Engines” ausgezeichnet.

Frau Dr. jur. Freyja Butteerhält den Förderpreis für ihre Dissertation mit dem Titel „Das selbstgeschaffene Recht des Sports im Konflikt mit dem Geltungsanspruch des nationalen Rechts“.

Frau Dr. rer. pol. Lucinda Trigo Gamarra wird für ihre Dissertation “Effects of Liberalization and Deregulation in the German Insurance Market: Essays on Distribution Channel Structures, Efficiency and Market Performance” geehrt.

 

 


 

Preisträger Joachim-Jungius-Förderpreis 2007

Preisträger des Jahres 2008

Dr. Ing. Stefan Cantré, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Ein Beitrag zur Bemessung geotextiler Schläuche für die Entwässerung von Baggergut“

Dr. rer. nat. Marion Eisenhut, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Molecular characterization of 2-phosphoglycolate metabolism in the cyanobacterial model strain Synechocystis“

Dr. Ing. Sabine Petersen, Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Thema der Dissertation:
„Eine Gebietszerlegungsmetode für die numerische Berechnung elektromagnetischer Felder von Metalldetektoren für die Minensuche“

Dr. rer. pol. Sebastian Uhrich, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Stadionatmosphäre – Herleitung als verhaltens-wissenschaftliches Konstrukt sowie Entwicklung und empirische Validierung eines Messmodells“


 

Preisträger Joachim-Jungius-Förderpreis 2007

Preisträger des Jahres 2007

Dr. Thomas Fennel, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Semiklassische Vlasov-Simulationen zur Beschreibung der Ionisationsdynamik von Metallclustern in intensiven Laserfeldern“

Dr. iur. Markus Glöckner, Juristische Fakultät
Thema der Dissertation:
„Ärztliche Handlungen bei extrem unreifen Frühgeborenen – Rechtliche und ethische Aspekte“

Dr. med. Farkhat Manapov, Medizinische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Phenotype conversion of pancreatic fibroblastic cells in culture”

Dr. Sven Müller, Philosophische Fakultät
Thema der Dissertation:
„Die naturgemäße Ortsbewegung in der Physik des Aristoteles – Eine Untersuchung der Rezeption und Umdeutung eines zentralen Lehrstücks der aristotelischen Naturphilosophie in Antike, Mittelalter und Neuzeit bis zu seiner vermeintlichen Überwindung durch Newton“


 


(v.r.n.l.) Wolfgang Grieger (1. Vorsitzender der GFUR), Dr. Grischa Detlefsen (JUF), Dr. Thomas Kalinowski (MNF), Dr. Peter Birkholz (IEF), Prof. Dr. Gerhard Röpke (Prorektor)

 

Preisträger des Jahres 2006

Herrn Dr. Peter Birkholz , Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Thema der Dissertation:
„3D-Artikulatorische Sprachsynthese“

Herrn Dr. Thomas Kalinowski, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Optimal multileaf collimator field segmentation“

Frau Dr. Grischa Detlefsen, Juristische Fakultät
Thema der Dissertation:
„Grenzen der Freiheit – Bedingungen des Handelns – Perspektive des Schuldprinzips: Konsequenzen neurowissenschaftlicher Forschungen für das Strafrecht“


 


(v.r.n.l.) Dr. Grit Schröder (Preisträgerin des Joachim-Gungius-Förderpreises), Prof. Dr. Antje Krey (Preisträgerin des Förderpreises für Lehre), Dipl.-Kfm. Andreas Kamm (Preisträger des Förderpreises für Lehre), Dr. Heidrun Jander (Preisträgerin des Joachim-Jungius-Förderpreises)

 

Preisträger des Jahres 2005

Dr. Heidrun Jander, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Phasenspezifisches Controlling der Gewährleistung im Entstehungszyklus langlebiger hochwertiger Gebrauchsgüter“

Dr. Grit Schröder, Institut für Medizinische Biochemie und Molekularbiologie der Medizinischen Fakultät
Thema der Dissertation:
„Alloantigen-spezifische, genetisch modifizierte T-Zellen im Nierentransplantationsmodell der Ratte“


 


(v.l.n.r.) Dr. Thomas Bosecke, Dr. Christoph Schmidt (Preisträger Förderpreis Lehre 2004), Dr. Julia Freienberg, Dr. Tilo Döppner, Prof. Dr. Rainer Kohlschmidt (Preisträger Förderpreis Lehre 2004)

 

Preisträger des Jahres 2004

Dr. Thomas Bosecke, Juristische Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Vorsorgender Küstenschutz und integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM) an der deutschen Ostseeküste“

Dr. Tilo Döppner, Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Aufladungsdynamik von Metallclustern nach Anregung mit intensiven Femtosekunden-Lichtimpulsen “

Dr. Julia Freienberg, Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
„Chemie fürs Leben - ein neuer Ansatz für den Chemieunterricht am Beispiel der Behandlung von Säuren, Laugen und Salzen in der Sekundarstufe I sowie Anknüpfungspunkte für die Sekundarstufe II“


 


Prof. Dr. Wendel (Rektor), Dr. Mylonas, Dr. Marquardt, Dr. Karr, Prof. Dr. Kauffold (v.l.n.r.)

 

Preisträger des Jahres 2003

Dr. Philipp Karr, Juristische Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Institutionen direkter Demokratie in den Gemeinden Deutschlands und der Schweiz – Eine rechtsvergleichende Untersuchung“

Dr. Iris Marquardt, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Ein Mischungskonzept für selbstverdichtenden Beton auf der Basis der Volumenkenngrößen und Wasseransprüche der Ausgangsstoffe“

Dr. Ioannis Mylonas, Medizinische Fakultät
Thema der Dissertation:
„Isolierung, Reinigung und Kultivierung von normalen endometrialen glandulären Epithelzellen und deren immunhistochemische Charakterisierung mit intermediären Filamenten, Steroidrezeptoren und Glycodelin A(PP14)“

Dr. Axel Jacobi von Wangelin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Maximizing Synthetic Efficiency: The Development of New Multicomponent Reactions“


 


Prof. Dr. Wildenhain (Rektor), Dr. Amhausend, Dr. Grenzdörffer, ... (v.l.n.r.)

 

Preisträger des Jahres 2002

Dr. Astrid Amhausend, Medizinische Fakultät,
Thema der Dissertation:
„ ‚Chaos’ und ‚unendliche Verhandlungen’. Die Gründungsphase des Rostocker Stadtkrankenhauses 1794 – 1865“

Dr. Görres Grenzdörffer, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
“Konzeption, Entwicklung und Erprobung eines digitalen flugzeuggetragenen Fernerkundungssystems für Precision Farming“

Dr. Klaus Michel, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“Ein Beitrag zur Signalverarbeitung von Ortsfiltersensoren“


 


Prof. Dr. Wildenhain, Dr. Castendiek, Dr. Rauschenbach, Dr. Hein, Prof. Dr. Mohr, Prof. Dr. Schröder (v.l.n.r.)

 

Preisträger des Jahres 2001

Dr. Jan Castendiek, Juristische Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Der sozialversicherungsrechtliche Normsetzungsvertrag

Dr. Martin Hein, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Fluorierungen und Fluoralkylierungen von Monosacchariden"

Dr. Karin Meißner, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Ökoparasitologische Untersuchungen am Schlickkrebs Corophium voluntator (Crustacea: Amphipoda). Der Einfluss digener Trematoden auf Populationen eines Zwischenwirtes"

Dr. Uwe Rauschenbach, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
"Bedarfsgesteuerte Bildübertragung mit Regions of Interest und Levels of Detail für mobile Umgebungen"


 


Prof. Dr. Heiner Hastedt, Dr. Matthias Lange, Dr. Dirk Langemann, Dr.-Ing. Karsten Michels, Prof. Dr. Dieter Schröder (v.l.n.r.)

 

Preisträger des Jahres 2000

Dr. Matthias Lange, Medizinische Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Bewertung der Qualität der papiergebundenen Datenerfassung und Evaluierung eines mobilen Computersystems zur Befunderfassung bei der Untersuchung von Patienten mit kraniomandibulären Dysfunktionen"

Dr. Karsten Michels, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Entwicklung eines Realkreisprozessmodells und dessen mathematische Formulierung zur physikalisch-chemischen Prozessbeschreibung und thermodynamische Analyse für den Öldampfmotor"

Dr. Dirk Langemann, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Numerische Analyse abrasiv verschleißender mechanischer Systeme"


 


Prof. Dr. Wildenhain, Prof. Dr. Kauffold, Dr. Krüger, Dr. Steinke, Dr. Mechthold-Jin, Prof. Dr. Schröder (v.l.n.r.)

 

Preisträger des Jahres 1999

Dr. Grit Krüger, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Experimentelle Untersuchungen zur Zerstäubung von Kraftstoffstrahlen unter dieselmotorischen Einspritzbedingungen"

Dr. Ingo Steinke, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Asymptotische optimale Tests in semiparametrischen verallgemeinerten linearen Modellen"

Dr. Jörg Wilhelm, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
"Entwicklung eines Viskosimeters mit schwingendem Draht für Untersuchungen an Gasen in größeren Temperatur- und Druckbereichen ? Messungen an Argon, Krypton und Propan"


 


 

Preisträger des Jahres 1998

Dr.-Ing. Holger Nobach, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„ Verarbeitung stochastisch abgetasteter Signale. Anwendung in der Laser-Doppler-Anemometrie“

Dr. rer. nat. Kathi Selig, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
“Periodische Wavelet-Packets und eine gradoptimale Schauderbasis“

Dr. jur. Matthias Unterrieder, Juristische Fakultät,
Thema der Dissertation:
“Die regelmäßige Verjährung“

Dr. phil. Andreas Waczka, Philosophische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Parodietechniken in deutschen Messenkompositionen des 17. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Theorie und kompositorischer Praxis“


 


 

Preisträger des Jahres 1997

Dr. rer. nat. Ruynet L. de Matos Filho, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Effekte der quantisierten Schwerpunktbewegung gespeicherter Ionen bei der Wechselwirkung mit Licht“

Dr. rer. nat. Clemens Krempner, Philosophische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Darstellung instabiler Silaethene nach einer modifizierten Peterson-Reaktion“


 


 

Preisträger des Jahres 1996

Dr.-Ing. Holger Theisel, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Vector field curvature and applications“

Dr. agr. Barbara Nebe, Medizinische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Durchflusszytometrische Charakterisierung von immortalisierten Hepatozyten im Hinblick auf die Integrin-vermittelte Wechselwirkung mit extrazellulärer Matrix“

Dr. rer. nat. Daniel Rentsch, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“Stereospezifische Inversionen durch Acetalisierungen in Gegenwart von Dicyclohexylcarbodiimid - eine effiziente Methode zur Mehrfachfunktionalisierung von Kohlenhydraten“

Dr. med. Ansgar Gordalla, Medizinische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Untersuchungen zum Einfluss einer in vivo Behandlung mit dem monoklonalen Anti-CD4 Antikörper RIB 5/2 auf die Verteilung von CD4+-Zellen in verschiedenen Geweben und im peripheren Blut der Ratte“


 


 

Preisträger des Jahres 1995

Dr. Birgit Steffenhagen, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“Integrierte Softwareumgebung zur Realisierung intelligenter Regelungssysteme“


 


 

Preisträger des Jahres 1994

Dr. Jens Altrichter, Medizinische Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Untersuchungen zur Einbeziehung des cAMP und Inositolphosphat-Stoffwechsels in die Signalübertragung der niedrigaffinen Fc-Rezeptoren der Maus“

Dr. Dagmar Orthmann, Philosophische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Vergleichende Untersuchungen zu den biosozialen Entwicklungsbedingungen bei leistungsstarken, leistungsschwachen und lernbehinderten Schülern“

Dr. Olaf Reis, Medizinische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Risiken und Ressourcen für die Persönlichkeitsentwicklung im Übergang zum Erwachsenenalter - die Rostocker Längsschnittstudie nach 20 Jahren“


 


 

Preisträger des Jahres 1993

Dr. Gert Morscheck, Agrarwissenschaftliche Fakultät,
Thema der Dissertation:
„Standortkundliche Kennzeichnung, Bodenentwicklung und Nutzungsmöglichkeiten von Spülfeldern in abgesetztem Hafenschlick“

Dr. Ingo Müller, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“Beitrag zur Anwendung magnetischer Flüssigkeiten in der Sensorik“

Dr. Gerlind Plonka, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“Periodische Lagrange- und Hermite-Spline-Interpolation“


 


 

Preisträger des Jahres 1992

Dr. Stine-Kathrein Kraeft,Medizinische Fakultät,
Thema der Dissertation:
„DNA-zytometrische Untersuchungen zur Wirkung des Tumor-Nekrose-Faktors“

Dr. Klaus Christofori,, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät
Thema der Dissertation:
“CCD-Sensorsystem zur berührungslosen Geschwindigkeitsmessung in der Automatisierungstechnik“

Dr. Klaus-Michael Bull, Theologische Fakultät
Thema der Dissertation:
“Gemeinde zwischen Integration und Abgenzung“


 


Impressum